PostHeaderIcon Wie kann man das Problem lösen, wenn nur noch ein Anschluss der Sat-Schüssel frei ist, jedoch zwei Fernseher..

… versorgt werden sollen???
Also, jetzt mal etwas genauer. Es ist ein Mehrfamilienhaus und dafür gibt es eine Sat-Schüssel aufm Dach. Es sind alle Anschlüsse bzw. Stecker belget, ausser ein einziger noch. Damit soll nun eine Wohnung mit zwei Fernseher versorgt werden.
Wie kann man das hinbekommen. Klar so oder so ist nur ein Anschluss bis in die Wohnung möglich. Es kann nichts weiteres mehr an die Sat-Schüssel angeschlossen werden.
Wie kann man das nun innerhalb der Wohnung lösen ? Kann man es vielleicht von einem in das andere Zimmer per Funk senden oder gibt es evtl. Möglichkeiten eine Abzweigung einzubauen ohne das die Qualität leidet ???
Hoffe man kann sich draus reimen, was ich möchte.
danke

10 Kommentare zu „Wie kann man das Problem lösen, wenn nur noch ein Anschluss der Sat-Schüssel frei ist, jedoch zwei Fernseher..“

  • honey_to sagt:

    Vielleicht gibt es ja einen Adapter zu kaufen, so dass du an einem Ende die Verbindung mit der Sat-Schüssel hast und am anderen Ende zwei Ausgänge. Bestimmt gibt es sowas. Ich würde mal im Geschäft fragen.

  • Meno K sagt:

    Vermutlich sollte sowas: http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;G… helfen

  • frimmels sagt:

    diese funk sachen und sind ziemlich blöd.
    solche dinger wie euer haus zu haben schein gibts aber auch in kleiner.
    diese verteiler splitten nicht nur das signal auf mehrere anschlüsse sondern verstärken es dabei auch, so dass es zu keinem qualitätsverlust kommt.
    entweder du gehts mit dem problem mal zum fachgeschäft (tv oder auch elektriker) oder zum elektronikmarkt (mediamark etc) da wirst du sowas vll auch bekommen.
    wir haben das von unserem elektriker beim hausbau gleich mit eingebaut bekommen – 6 zimmer jeweils mit eigenem tv-anschluss und das ganze mit nur einer sat schüssel

  • yelloman sagt:

    Es gibt verteiler für Sat Kabel – allerdings kannst Du dann entweder nur jeweils einen Fernseher benutzen, oder auf beiden das gleiche ansehen, da die Receiver sich sonst gegenseitig stören.
    Die Bessere, allerdings auch wesentlich teurere Lösung wäre ein grösserer oder ein zusätzlicher Verteiler (sind z.T. kaskadierbar) direkt an der Sat schüssel – allerdings müsste dann auch noch ein zusätzliches kabel in die Wohnung verlegt werden

  • tina r sagt:

    Es gibt doppel Stecker dafür.Der kommt in die Antennenbuchse und dann jeweils ein Kabel in Fernseher a und einer in b,dann kann jeder gucken was er will

  • Mundo sagt:

    Tausche die Steckdose gegen eine mit doppelt Anschluss aus! Das haben wir so gemacht!

  • verdinand . sagt:

    Wenn du auf beiden Fernsehern gleichzeitig verschiedene Programme sehen willst, gibt es mit einem Kabel nur solche Einkabellösungen.
    Doppelsteckdosen bringen nicht das gewünschte Resultat(!)
    Z.B.http://marktplatz.hotdigital.de/product_…

  • blablabl sagt:

    du brauchst so einen multischalter hier:http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop…
    alles funktioniert nicht!!!!!
    ein einfacher teiler -so wie oben- funktioniert nicht, damit hast du nur die hälfte der Sender entweder horizontal oder vertikal.
    frag mich nicht wieso aber es ist so. war bei mich auch so.
    allerdings ist dazu ein twin LNB notwendig also das teil was an der schüssel sitzt muss 2 anschlüsse besitzen!!

  • chatalli sagt:

    Es gibt Verteiler (wie von anderen Usern bereits erwähnt), die passiv das Signal an 2 Endgeräte (Receiver) weitergeben , manche Receiver haben den Verteiler auch intern.
    Du kannst also problemlos mehrere Empfangsgeräte (Receiver) gleichzeitig betreiben, aber die Sache hat einen Haken:
    Das LNB (Empfangsspule der Satelitenantenne) arbeitet aktiv (Verstärkerfunktion) und unterscheidet zwischen 2 Polarisationen (horizontal und vertikal), in der das zu empfangende Signal schwingt. Damit können alle Frequenzen doppelt belegt werden. Welche Polarisation die zu empfangende ist gibt der Receiver dem LNB durch das Antennenkabel mit einer genormten Spannung vor. Auf der Leitung kann aber nur eine einzige Spannung liegen, somit können alle Receiver, die eine gemeinsamen Antennenanschuss verwenden, nur auf einer einzigen Poarisation gleichzeitig arbeiten. Das heißt, es können durchaus andere Sender auf anderen Geräten empfangen werden, so lange deren Sendefrequenz auf der selben Polarisation liegen. Sender mit abweichender Polarisation können dagegen nicht gleichzeitig empfangen werden.

  • Kai R sagt:

    ganz pragmatisch: Hol Dir für den zweiten Fernseher einen DVB-T Empfänger und Antenne. Haben wir auch so gemacht. Man bekommt genauso viele Programme.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Werbung
Werbung
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux